Teilen auf Facebook   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Sportabzeichen beim SV Viktoria

06. 12. 2022

Sportabzeichen beim SV Viktoria

 

18 Kinder, die meisten im Grundschulater (2013/2014), erfüllten in diesem Jahr die Bedingungen, die für den Erwerb des Sportabzeichens ausreichen. Sieben schafften das Abzeichen in Bronze, vier in Silber und sieben in Gold.Am vergangenen Montag händigten die Übungsleiter Fritz Bätje und Anna Winkelmann den verdienten Lohn aus, eine Urkunde plus Brosche.

Außerdem gab es noch 5 Gutscheine für Kinokarten, eine Vorstellung im Capitol Walsrode. Die gab es für diejenigen Nachwuchsathleten, die beim Trining den größten Einsatz gezeigt hatten. Für jede Trainingsbeteiligung hatte es einen Punkt gegeben, Punkte für die Teilnahme an Wettkämpfen spielten kaum eine Rolle, da nur eine Meisterschaft und einige Volksläufe stattgefunden hatten. In diesem Fall gewann Lia Feldmann aus Böhme vor Malin Helms, ebenfalls Böhme, Liv Voss und Ida Mertins, wo könnten sie herkommen? Natürlich ebenfalls aus Böhme. Auf Rang 5 Luisa Danger aus Hedern.

Da fragt man sich natürlich, wo bleiben die Rethemer?

 

Sportabzeichen erhielten folgende Kinder: Bronze, Thies Blanke, Thore Lammers, Luisa Danger, Ida Mertins, Jonna Blanke, Asra Szegin  Silber:Ella Brüggemann, Lennja Sauer, Noah Besier, Miriam Poppe Gold: Malin Helms, Emma Rüpke. Lia Feldmann, Liv Voss, Evi Heißmann, Enna Blanke,  Laura Köhler , Matti Bätje.

Bei den Erwachsenen sah es ausgesprochen mau aus, lediglich sechs Mann machten diesmal mit. Silber gab es für Ute Cordes, Florian Ahlvers, Fritz Bätje, Gold für Ute Feldmann, Karin Nebel und Steffen Müller

 

Sportabzeichen2022

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

28. 02. 2024 - Uhr bis 17:30 Uhr

 

28. 02. 2024 - Uhr bis 20:00 Uhr

 

29. 02. 2024 - Uhr bis 20:30 Uhr